Retina (Netzhaut)

Diabetische Retinopathie

Die diabetische Retinopathie ist eine der Hauptursachen für Erblindung bei Erwachsenen. Sie wird durch Veränderungen in den Blutgefäßen der Netzhaut verursacht.

weiterlesen

Retinale Venenverschlüsse

Venenverschlüsse entstehen durch eine wahrscheinlich sklerotisch bedingte Obstruktion der Zentralvene (Zentralvenenverschluss) oder einen Venenastes (Venenastverschluss).

weiterlesen

Netzhautablösung

Eine Netzhautablösung verursacht unbehandelt einen bleibenden Sehverlust.

weiterlesen

Fluoreszenz Angiographie

Ein wichtiges diagnostisches Verfahren, bei dem nach Injektion eines Farbstoffes Photographien durchgeführt werden. Anschließend wird die Struktur der Netzhaut und benachbarter Gewebe sowie die Gefäßversorgung analysiert.

weiterlesen

Photodynamische Therapie (PDT)

Die photodynamische Therapie ist eine besondere Form der Laser-Behandlung für neugebildete Gefäße der Makula.

weiterlesen

Epiretinale Gliose

Erkrankung der Grenzschicht zwischen Netzhaut und Glasköper, die idiopathisch vorkommt oder sekundär nach Glaskörperabhebung, Bulbusprellung, Netzhautoperation oder Laserbehandlung sowie bei diabetischer Retinopathie auftritt.

weiterlesen

Zystoides Makulaödem

Flüssigkeitsansammlung in zystischen Hohlräumen der äußeren Nervenfaserschicht und inneren Körnerschicht der Makula.

weiterlesen

Makulaforamen

Lochbildung der Netzhautmitte

weiterlesen